• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

05 Februar 2023

bildbildbildbild

Lust auf ein neues Wohngefühl?

Mit farbigen Wänden gekonnt stimmungsvolle Räume inszenieren

01.12.2022

titel

epr/Erfurt Tapeten

titel

epr/Erfurt Tapeten

titel

epr/Erfurt Tapeten

Beitrag teilen

(epr) Der Großteil aller Wände in Deutschland ist weiß gestrichen. Kein Wunder, schließlich kann man damit ja auch nichts falsch machen: Es verhält sich vollkommen neutral und passt zu jedem Raum und allen Einrichtungsstilen. Allerdings wirkt Farblosigkeit auf Dauer auch etwas langweilig.

bild epr/Erfurt Tapeten Gelb fördert die Kreativität – eine damit gestrichene Wand kann einen richtigen Produktivitätsschub geben!

Wer also Lust auf Veränderung hat und seine Wohnung einmal in einem vollkommen anderen Licht erleben möchte, sollte sich ein wenig mit farbigen Wänden beschäftigen, denn sie spiegeln nicht nur den persönlichen Geschmack wider – sie verbessern auch die Stimmung und bewegen das Gemüt. Die Möglichkeiten, mit Farben zu gestalten, sind nahezu unbegrenzt. Soll z. B. ein Raum optisch vergrößert werden, um eine insgesamt offenere Atmosphäre zu erhalten? Dann empfiehlt es sich, helle Nuancen wie Jade, Rosa, Beige, Gelb oder Hellblau zu streichen. Diese Töne wirken leicht und erfrischend, verbreiten eine positive Energie und sorgen so für mehr Leben daheim. Dunkle Farben dagegen gelten bei vielen immer noch als erdrückend und schummrig. Völlig zu Unrecht, denn auch hier kommt es auf die richtige Mischung an! Während beispielsweise ein kräftiges Blau beim Stressabbau hilft, ist satt gestrichenes Orange sogar in der Lage, die Produktivität zu steigern. Richtig kombiniert lassen dunkle Farben Räume sogar ausgesprochen wohnlich und gemütlich wirken. Wer sich gerne mit dem Thema „Raumwirkung durch Wandfarbe” näher beschäftigen möchte, findet unter www.erfurt.com/tipps zahlreiche Beispiele und hilfreiche Tipps, welche Wände man wie streichen sollte, um eine besondere Wirkung zu erzielen. So macht es richtig Spaß, seinen Wänden öfter einmal einen neuen Anstrich zu verpassen. Erst recht, wenn der Aufwand so gering ist, weil man Tapeten aus dem Hause Erfurt tapeziert hat. Ob Rauhfaser, Glattvlies oder Vliestapete: Alle Erfurt Tapeten sind völlig problemlos auch mehrere Male überstreichbar.

Mehr unter www.erfurt.com.

Die an diesem Objekt beteiligten Firmen empfehlen sich

bild

ERFURT & SOHN KG

Weitere Berichte aus der Kategorie

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien