• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

01 März 2024

bildbildbildbild

Clever heizen!

Raumtemperatur optimieren und Kosten sparen

01.02.2023

titel

epr/Jung.de

titel

epr/Jung.de

titel

epr/Jung.de

Beitrag teilen

(epr) Gut 70 Prozent des häuslichen Energiebedarfs entfallen laut Statistischem Bundesamt auf die Raumwärme. Das Einsparpotenzial ist groß: Eine bedarfsgerechte Einzelraumregelung hilft, den Energieverbrauch effektiv zu senken und Kosten zu sparen.

20 Grad im Wohnzimmer, 22 Grad im Bad und 17 Grad im Schlafzimmer - so lauten die Empfehlungen des Umweltbundesamtes für optimale Raumtemperaturen zu Hause. Nicht selten sind Wohnungen und Häuser wärmer als nötig oder es wird geheizt, obwohl sich niemand darin aufhält. Dabei spart laut Öko-Test schon ein Grad weniger sechs Prozent Heizkosten. Mit Reglern und Thermostaten von JUNG lassen sich die Temperaturen einfach und Raum für Raum optimieren. So regelt beispielsweise das Raumthermostat-Set aus dem JUNG LB-Management die Temperatur immer bedarfsgerecht und energieeffizient. Die komfortabelste und zugleich effizienteste Möglichkeit der Einzelraumregelung bieten Zeitprogramme. Werden Heizzeiten und Wunschtemperaturen am Display eingestellt, steuert das Thermostat elektrische Fußbodenheizungen und elektrothermische Stellantriebe punktgenau. Es begrenzt die Wärmeabgabe während der Nichtnutzungszeiten und sorgt dafür, dass zur gewünschten Zeit die richtige Raumtemperatur erreicht wird. Das lohnt sich: Laut Umweltbundesamt lassen sich durch den Einsatz programmierbarer Thermostate rund 10 Prozent Energie einsparen. Und das Beste: Das JUNG LB-Management kann jederzeit vom Elektrofachbetrieb nachgerüstet werden. Schritt für Schritt! Es ist problemlos möglich, mit nur einer Bedienstelle, z. B. im Wohnzimmer, zu beginnen und später weitere Räume hinzuzufügen. Auch bei der Wahl des Schalterprogramms hat man alle Freiheiten. Die Aufsätze des LB-Managements lassen sich mit den Abdeckungen der JUNG Schalterserien A, AS, LS und CD kombinieren. Neben der Temperaturregelung bietet das LB-Management für nahezu jede gewünschte Funktion im Bereich der Licht- und Jalousiesteuerung eine Lösung. Mit den Komponenten lassen sich beispielsweise Rollläden zeitabhängig steuern und Wärmeverluste über die Fensterflächen reduzieren.

Weitere Informationen unter www.jung.de.

Die an diesem Objekt beteiligten Firmen empfehlen sich

bild

Albrecht Jung GmbH & Co. KG

Weitere Berichte aus der Kategorie

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien