• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

07 Dezember 2022

bildbildbildbild

Fensterlüfter ermöglichen Lüften ohne Fensteröffnen

Cleveres Produkt regelt den Luftaustausch in Wohnräumen ganz automatisch

19.09.2022

titel

epr/Regel-air

titel

epr/Regel-air

Beitrag teilen

(epr) Allzeit frische Luft, völlig unabhängig vom Nutzerverhalten, dafür sorgen Fensterlüfter von Regel-air. Seit nunmehr 20 Jahren regeln die Fensterlüfter des Familienunternehmens ganz automatisch den Luftaustausch innerhalb von Wohnungen. Bei richtig geplanter Umsetzung werden Schimmelschäden durch zu hohe Luftfeuchtigkeit vermieden.

Alle Lüftungssysteme benötigen keinen Strom und können sowohl werkseitig eingebaut oder auch nachgerüstet werden. Das Prinzip der Fensterlüfter beruht auf reiner Physik: Sie reagieren allein auf Luftdruck. In den Lüftermodulen befinden sich Klappen, die sich bei steigendem Winddruck schließen, bei abnehmendem Druck jedoch auch wieder automatisch öffnen. So lassen sich nicht nur komplette Lüftungskonzepte planen, auch Schimmelschäden aufgrund falschen Lüftungsverhaltens können so wirkungsvoll vermieden werden. Die Fensterfalzlüfter eignen sich auch ideal als Zuluftelement für Abluftanlagen und für die Verbrennungsluftversorgung, denn gerade in Verbindung mit Abluftanlagen werden häufig höhere Luftmengen benötigt. Die Lüftungselemente verändern dabei die Fassadenansicht nicht. Dabei gibt es die Module für alle Fenstermaterialien. Ob Kunststoff-, Holz- oder Holz-Aluminiumfenster, bei allen Profilen erfüllen die jeweiligen Lüftungssysteme ihre Aufgaben ohne Geräusche. Das sind in erster Linie das Vermeiden von Feuchteschäden und Schimmelpilz. Dabei erfüllen die Lüfter normale und auch erhöhte Schallschutzanforderungen, sind schlagregendicht und vor allem funktionieren sie zuverlässig. So ist Lüften ohne Fensteröffnen garantiert. Dank der rein mechanischen, auf physikalischen Gesetzen beruhenden Funktionsweise ist keine zusätzliche Energieversorgung notwendig. Dabei sind die Fensterlüfter nach der DIN EN 13141-1 leistungsgeprüft und nach EnEV und DIN 1946-6 zugelassen.

Mehr unter www.regel-air.de.

Die an diesem Objekt beteiligten Firmen empfehlen sich

bild

Regel-air Becks GmbH & Co. KG

Weitere Berichte aus der Kategorie

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien