• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

07 Dezember 2022

bildbildbildbild

Wohn(t)raum Keller

Qualitäts-Lichtschachtabdeckungen lassen Frischluft ins Untergeschoss, Dreck und Kleintiere dagegen nicht

15.11.2022

titel

epr/Neher

titel

epr/Neher

titel

epr/Neher

Beitrag teilen

(epr) Vom Vorrats- bis hin zum Hobbyraum, vom Jugendzimmer bis zum Saunabereich – ein Keller kann unterschiedlich genutzt werden. Was man hier nicht braucht, sind Dreck und Kleintiere, die durch die Gitterroste hindurch gelangen. Um das zu verhindern, bieten sich die hochwertigen Lichtschachtabdeckungen von Neher an.

Denn mit ihnen profitieren die Bewohner des Untergeschosses einerseits von frischer Luft, ohne dass andererseits Ungeziefer, Laub & Co. Zutritt erhalten. Das Modell LiSA etwa ist der Klassiker und deckt alle Lichtschächte lückenlos ab. Dabei wird es in nur wenigen Handgriffen über den Keller-Rost montiert, zum Reinigen wird es einfach abgekehrt. Auf Wunsch gibt es die Abdeckung auch mit befahrbarem, eloxiertem Streckmetallgewebe. Das Neher-Sortiment beinhaltet mit der wasserresistenten RESi, der flächenbündig-eleganten ELSA und der für Holzterrassen geeigneten TERRESA weitere hochwertige Modelle, sodass sich für jeden Wunsch und Anspruch die optimale Variante findet. Eine Besonderheit ist das verwendete Robustec-Gewebe. Die speziell entwickelte Pulverbeschichtung für Edelstahl ist ganz besonders abriebfest und überzeugt durch ein homogenes Äußeres ohne Licht-Reflexionen sowie eine hohe Stabilität. Ebenso bleibt sie dauerhaft schön, da ihr Flugrost und Kontaktkorrosion nichts anhaben können. Optisch passt sie perfekt zu den gängigen Standardfarben Dunkelgrau, Mittelgrau und Eloxiert. So sorgt man auf attraktive Art und Weise dafür, dass Keller & Co. dauerhaft von ungewolltem Besuch verschont bleiben.

Mehr unter www.neher.de.

Die an diesem Objekt beteiligten Firmen empfehlen sich

bild

Neher Systeme

Weitere Berichte aus der Kategorie

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien