• Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Tel.: 05141 - 299 50 60 |
  • Kontakt

14 Juli 2024

bildbildbildbild

Ausbau der Kita Eschennest

Kinderbetreuung in bester Parklage

18.06.2024

titel

titel

titel

Beitrag teilen

Zu den wichtigsten Angeboten, die Standorte jenseits der großen Städte für junge Familien attraktiv machen, zählt zweifelsohne die Möglichkeit, auch schon die jüngsten Kinder in gute Tagesbetreuung geben zu können. In Eschede zeigt ein Ausbau der Tagesstätte Eschennest, dass man seitens der Gemeinde dieses Angebot weit oben auf der Prioritätenliste stehen hat – und dass man zusätzlich an die ganzheitliche Lebensqualität denkt. Denn die Krippe grenzt unmittelbar an den Bürgerpark, der ebenfalls nach einer umfangreichen Umgestaltung neue Qualitäten entwickelt hat.

Doch zunächst zu den Kindern. Die steigende Nachfrage nach Plätzen und das begrenzte Raumangebot vor Ort hat für einige Zeit dazu geführt, dass eine Gruppe der Einrichtung ausgegliedert und im Dorfzentrum Höfer untergebracht werden musste. Mit der Neubaumaßnahme konnte man dieses Provisorium wieder aufgeben und die Gesamtheit der Kinderschar an einem Standort zusammenbringen.

Der Neubau eröffnet großzügige Perspektiven für die Kinder und das Personal. Gemeinsam mit dem Bestandsgebäude präsentiert sich hier ein Ensemble, in dem die verschiedenen Anforderungen gut sortiert erfüllt werden können. Hier ist Platz für insgesamt drei Gruppen entstanden – zwei Krippen und ein Kindergarten. Alle drei Räume sind von der Größe jedoch zukunftsorientiert multifunktional ausgestaltet, sodass sie bei entsprechendem Bedarf sowohl Krippen, als auch Kindergartenbetreuungsraum genutzt werden können. Sämtliche Räumlichkeiten wurden in enger Abstimmung mit den Mitarbeitenden geplant und umgesetzt, was beispielsweise auch die Entscheidung betrifft, auf die seit einiger Zeit beliebte knallbunte Raumgestaltung in Elementarfarben zu verzichten und stattdessen auf eine zurückhaltende, zeitlose Farbgebung zu setzen, die Gruppenzugehörigkeiten nicht überbetont und den Kindern mehr Raum für die eigene Fantasie lässt.

bild

Durch die neue Unterbringung der Gruppen konnte im Bestandsgebäude großzügiger als früher Platz für die weiteren wichtigen Funktionen einer solchen Einrichtung zur Verfügung gestellt werden. Beispielsweise findet sich hier ein Mitarbeiterraum, der es dem Personal ermöglicht, sich für verdiente Auszeiten entspannt zurückzuziehen. Außerdem steht im Gebäude ein Bereich für die erste Hilfe bereit, in Notfällen in kurzer Distanz genutzt zu werden. Selbstverständlich ist auch an das leibliche Wohl der jungen Menschen und des sie betreuenden Teams gedacht. Ebenfalls im Bestandsgebäude wurde eine neue Küchenlösung realisiert, die es ermöglicht, Essen auszugeben, das im angrenzenden Esszimmer genossen werden kann.

bild

Wer für Kinder baut, hat naheliegenderweise auch das Thema Nachhaltigkeit im Hinterkopf. Auch diesbezüglich setzt der Kita-Neubau Maßstäbe. Er ist vollständig als Holzhaus ausgeführt und nutzt damit einen Werkstoff, der später einfach recycelt werden kann und keinen Bauschutt verursacht. Als Zeichen der Naturnähe ist das Dach des Gebäudes begrünt und mit einer Photovoltaik-Anlage versehen. Zudem ist ein weitläufiges Außengelände angegliedert worden. Zahlreiche Bepflanzung, Bäume und Spielgeräte bieten hier ein neues Umfeld zum Entdecken, Toben und Spielen.

Nach enger Abstimmung mit dem Fördermittelgeber konnte hierfür, trotz Pflichtaufgabe der Gemeinde, eine Fördersumme von 3,1 Mio. € durch die Städtebauförderung eingeworben werden. Weitere Mittel wurden beantragt, die Entscheidung steht noch aus.

Die an diesem Objekt beteiligten Firmen empfehlen sich

bild

ENATEC Hannover GmbH

bild

Heine Bedachungen

bild

Ingenieurbüro Kaszas

bild

Jan Kuczynski Tiefbauunternehmen

bild

Krause & Schulz Baugeschäft

bild

MARKOWSKY Elektrotechnik

bild

Schiefelbein GmbH Celle

bild

Schulz Sanitär- & Heizungstechnik

bild

Seelig | Architekten – Ingenieure

bild

Tischlerei E. Wolff

Weitere Bauvorhaben dieser Ausgabe

Dies könnte Sie auch interessieren

Anzeige ad

© Copyright mvc.medien